Menu Schließen

Zeiten der Naturspielgruppe Druidenzwärgli nach den Sommerferien 2021:

Dienstag 14:00 – 18:00

Mittwoch 09:00 – 14:00

inkl. Z’Mittag vom Feuer

Donnerstag 09:00-14:00

inkl. Z’Mittag vom Feuer

Treffpunkt: Unteres Ende Munzachweg in Nuglar

Abholort: Waldspielgarten Nuglar (Brunnenbachtal Richtung Sichtern)

Die Naturspielgruppe ist für Kinder ab ca 2 Jahren bis zum Kindergarteneintritt. Nach Absprache ist die Spielgruppe auch für Kindergartenkinder geöffnet.

Während der Naturspielgruppe werden die wunderbaren Kinder -Druidenzwärglis- von zwei bis drei Begleitpersonen -Druid*innen-liebevoll behütet.

Der Zeitpunkt ab dem es für ein Kind gut und richtig ist in der Naturspielgruppe teilzunehmen ist für jedes Kind sehr individuell. Die Kinder und ihre Bezugspersonen sind jederzeit Herzlich Willkommen beim Offenen WaldSpielGarten die Umgebung, die anderen Kinder, Tiere und Menschen kennenzulernen.

Der Ort

Das Brunnenbachtal und der WaldSpielGarten bieten einen Zauberwald zum Staunen und Erleben, Zwergziegen und Schafe zum Streicheln und Pflegen, Wildwiesen zum Herumtollen, ein Bächlein und Weiher zum Matschen, Planschen und Erforschen, Waldwege zum Entdecken, einen Erlebnisgarten zum Säen, Pflegen und Ernten, einen Naturspielplatz und eine Matschküche zum Austoben, ein Tipi zum Entspannen und Verstecken und ein Hüttchen um sich mal aufzuwärmen und auszuruhen.

Spielgruppenalltag

Die Begleitpersonen begleiten die Kinder bei Ihren Naturbeobachtungen, inspirieren Sie im Spiel und schenken ihnen Nähe und Geborgenheit, wenn sie diese benötigen. Das freie Spielen steht im Vordergrund der Spielgruppe, daneben entstehen durch die Begleitpersonen diverse freiwillige Werk- und Gruppenangebote. Sie entstehen zum Beispiel durch alltägliche Tätigkeiten, die ein Leben in und mit der Natur ausmachen: Feuer machen, Brot backen und Essen zubereiten, Bauen und Basteln mit Blättern, Zapfen, Holz oder Lehm, Filzen mit Wolle der selbst geschorenen Schafe, Gemüsebeete Pflegen und Ernten, Wildkräuter und Beeren sammeln. Wichtiger Bestandteil der Spielgruppe sind zudem auch Rituale, Singen und Musizieren, Fingerversli und Kreisspiele.

Ernährung

Das Mittagessen wird aus vollwertigen biologischen Produkten frisch, liebevoll und kindgerecht zubereitet und auf dem Feuer gekocht. Mitunter wird als Z’nüni/ Z’vieri über dem Feuer Schlangenbrot oder Poppcorn gemacht.

Die Begleitpersonen

Bei ihrem Aufenthalt in der Natur werden die Druidenzwärgli von Momo, Tabea und Sara liebevoll begleitet. Sie alle haben eine breite und bunte Erfahrungspalette in Beziehung zur Natur und Kindern. Momo hat langjährige Erfahrungen in der Familienbegleitung, in der Natur-und Wildnispädagogik sowie dem Waldkindergarten Troll in Zürich. Tabea und Sara machten bisher ihre Erfahrungen mit ihren Hütekindern. Tabea liebt es in der Natur zu Wandern und Garten und Kräuter zu Pflegen. Sara arbeitet nach ihrem Master der Argrarwissenschaften bei diversen Umweltbildungsprojekten wie «Gartenkinder». Derzeit wird das Spielgruppenbegleitteam um weitere erfahrene Begleitpersonen erweitert.

Pädagogik

In der Naturspielgruppe erfahren die Kinder ganzheitlich die Natur und ihrer Umwelt. Die Begleitpersonen fördern und stärken gemeinsam mit ihnen soziale und authentische Grundwerte, Selbstbewusstsein, und Kreativität. Sie möchten die Jahreszeiten beobachten, der Natur für das Essen danken und Rituale feiern. Durch Rituale und Jahreskreisfeste gewinnen die Kinder an zeitlicher Orientierung und Sicherheit. Rituale schaffen Gemeinschaft und Geborgenheit. Die Begleitpersonen nehmen die Individualität der Kinder wahr und gehen liebevoll auf ihre Bedürfnisse ein. Sie kommunizieren mit den Kindern wertschätzend, einfühlsam und auf Augenhöhe. In der Naturspielgruppe können sich die Kinder in Geborgenheit frei entfalten, Freundschaften schliessen und erste Ablösungsschritte machen.

Warum eine Naturspielgruppe?

Wald und Wiesen mit ihren Lebewesen, die Tiere und der Garten als Umgebung zum Spielen und Entdecken wirken sich positiv auf die Entwicklung und das Wohlbefinden der Kinder aus und bieten unzählige Möglichkeiten sich und die Natur zu erfahren. Durch das Freie Spiel in und mit der Natur werden Kreativität und Fantasie der Kinder angeregt. Die Kinder werden ganzheitlich inspiriert und finden vielzählige Abenteuer- und Erlebniserfahrungen. Durch den Aufenthalt in der Natur bei jedem Wetter wird das Immunsystem gestärkt und das Kind fühlt sich allgemein ausgeglichener. In der Natur lernen die Kinder die Umgebung mit allen Sinnen wahrzunehmen und sich auch in unwegsamem Gelände fortzubewegen und zu orientieren. Die Motorik wird angeregt und die Ausdauer der Kinder wird gestärkt. Gleichzeitig finden die Kinder in der Natur auch Ruhe und Entspannung. Durch die Begegnung mit Tieren erlernen die Kinder einen respektvollen Umgang mit anderen Lebewesen. Sie wirken sich positiv auf die Gesundheit sowie die soziale und emotionale Entwicklung der Kinder aus. Die direkte Erfahrung der Jahreszeiten in der Natur bieten den Kindern verschiedene Sinneserfahrungen aber auch Orientierung und Halt. Beim Gärtnern und zubereiten des Essens erlernen die Kinder einen respektvollen Umgang mit Lebensmitteln, der Natur und ihren Gaben. Es ist für die Kinder einfach eine grosse Freude: Der Aufenthalt in der Natur mit anderen Kindern, den kleinen und grossen Tieren und den Begleitpersonen.

Anmeldung und gewünschte finanzielle Beteiligung:

Dienstag 14-18 Uhr: 50 CHF

Mittwoch & Donnerstag 9-14 Uhr inkl. Z’Mittag: je 70 CHF

Wichtig: Wir geben alles es allen zu ermöglichen! Wir hoffen dass bald die Gemeinden auch finanziell Familien mit geringem Einkommen subventionieren können! Kommt mit uns in den Austausch wenn es zu viel ist! Wir glauben fest daran und leben es, dass der Geldfluss für die Kinder und für uns alle unterstützend wirkt und nie ein Hindernis darstellen soll.

Anmeldungen gelten aktuell nach maximal zweimaligem Schnuppern verbindlich für die sieben Wochen zwischen Sommerferien und Herbstferien (Solothurn). Ab der Woche 15. August bis Ende September 2021.

Nach den Herbstferien bis Winter mit allenfalls angepassten Zeiten.

Kontakt für Fragen und Anmeldung:

Momo: 077 5347029 spielgruppe@waldspielgarten-nuglar.ch

Sind Unklarheiten oder Widerstände, Ideen oder Fragen in der Luft? Wir möchten euch hören und die unbegrenzten Möglichkeiten anzapfen, um jede Bewegung zu unterstützen, die uns stärkt und zusammen bringt!